Palmen an Backbord | Ein Segelroman aus der Südsee

12,95 

Klappentext:

Palmen an Backbord
Ein Segeltörn in der Südsee – Sommer – Sonne – Palmen – weiße Strände. Gestandene Männer und segelbegeisterte Frauen in einer Crew mit sprachlichem Nord-Süd-Gefälle brechen auf zu einer Segelreise in exotische Gefilde. Und das geht gut? Ja – und wie!
Auf den Spuren von Captain Cook auf dem Pazifischen Ozean zu segeln ist nicht nur eine Herausforderung an Schiff und Crew, es ist auch ein einmaliges Erlebnis. Gewaltige Gewitter und ruhige, romantische Ankernächte, der Reichtum an farbenreichen Fischen, das Kreuz im Süden mit eigenen Augen am Himmelszelt zu entdecken, ein Elmsfeuer zu erleben, das sind die Erwartungen an eine Südseereise. Aber, da gibt es noch viel mehr zu entdecken und zu erleben. Segeln Sie mit auf einer wunderbaren Reise durch die vielfältige Inselwelt der Südsee.
Harald H. Risius ist es wieder gelungen Sehnsüchte zu wecken und nimmt Sie, lieber Leser mit auf eine wunderbare Reise durch die vielfältige Inselwelt der Südsee.
Wer einen Törn in der Südsee plant, sollte dieses Buch unbedingt lesen, denn so nebenher werden eine ein Menge nützlicher Revierinformationen und gute Tipps vermittelt – man muss ja nicht alle Fehler selber machen.
Ein spannender Segelroman mit Hinni und Renate aus der Reihe „Sail & Crime“.

Lieferzeit: 1-2 Tage

Art.-Nr.: 978-398178516 Kategorien: , ,

Produktbeschreibung

Produktbeschreibung

  • Broschiert: 480 Seiten
  • Verlag: Richter, Regine; Auflage: 1.,
    Überarbeitete und erweiterte Neuauflage des Buches „MakanAngin Kreuz im Süden“ von Harald H. Risius
    (22. Februar 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3981785614
  • ISBN-13: 978-3981785616
  • Größe und/oder Gewicht: 13,1 x 3 x 19 cm
  • Preis 12,95 € incl. 7 % Mwst.

Versandkosten:

Lieferung durch DHL – Deutsche Post AG

  • Deutschland
    kostenfrei
  • Österreich und Schweiz
    Festpreis: 3,20 €

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Palmen an Backbord | Ein Segelroman aus der Südsee”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.